© Heimatverein Oythe e.V. 2014
Heimatverein Oythe e.V.
Unser Oythe zur Startseite
Unser Oythe und seine Ortsteile - Oythe Ort Oythe ist der Oberbegriff für die Bauerschaften Holzhausen, Telbrake und den Bereich Füchtel einschließlich dem Ortskern von Oythe. Der Ortskern erstreckt sich bis zur Finkenstraße, dem Botenkamp bis hin vor das Dominikanerkloster in Füchtel. Oythe schließt somit nahtlos an die Grenzen der Stadt Vechta an. Der Füchteler Esch wurde in den letzten 10 Jahren komplett bebaut. Die Gemeinde Oythe hat eine alte sehenswerte Kirche, einen Kindergarten, eine Grundschule, einen selbstständigen Bäcker, einige Supermärkte und noch vieles mehr. Außerdem entwickelt sich der Ort Oythe ständig weiter. Inzwischen ist der Telbraker Esch in ein großes Baugebiet verwandelt worden. Viele Grundstücke sind bereits bebaut und viele Häuser sind auch bereits bewohnt. Die rege Bautätigkeit zeigt eindeutig, dass es in Oythe immer noch lebenswert ist. Besuchen Sie Oythe! Schnell stellen Sie fest: Oythe lohnt sich! Ortskern Oythe  Kirche St. Marien Oythe  Marienschule Oythe neue Oyther Siedlungshäuser
nach oben zurück